CORONA-UPDATE - CORONA-UPDATE - CORONA-UPDATE

Ab sofort sind alle theoretischen Inhalte per Online-Session buchbar. Fragen Sie nach Terminen für jährliche Unterweisungen oder auch alle anderen von uns angebotenen Schulungen. Der praktische Teil kann ohne Einschränkungen bei Ihnen vor Ort stattfinden. Wenn alle Hygienerichtlinien und Abstandsregelungen befolgt werden können, sind natürlich auch weiterhin Theorieschulungen bei Ihnen im Haus möglich.

Seminar 4: Aus- und Weiterbildung im Kranbereich

Ziel dieses zweitägige Seminars ist eine umfangreiche Aus- bzw. Weiterbildung im Bereich LKW-Ladekrane, Autokrane und Portalkrane in Theorie und Praxis.

1. Tag – Theorie
Theoretischer Unterricht – Inhalte:

  • DGUV Grundsatz 309-003 – Auswahl, Unterweisung und Befähigungsnachweis von Kranführern
  • DGUV Vorschrift 52 – Unfallverhütungsvorschrift Krane
  • BGI 610 – Sicherer Betrieb von LKW-Ladekranen
  • DGUV Vorschrift 52 – Betrieb von Arbeitsmitteln
  • BGI 555 – BG Information Kranführer
  • BGI 556 – Anschläger
  • BGI 504-25 – Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge
  • DGUV Regel 113-015 – Sicherheitsregeln für Hydraulik-Schlauchleitungen

2. Tag – Theorie und Praxis
Praktischer Unterricht im Umgang mit LKW-Ladekranen, Autokranen oder Portalkranen.
Abschlusstest